Skip to content

Akkordsymbole 1

Akkordsymbole sind ein wesentlicher Bestandteil eines Lead-Sheets (Sheetmusic). Es sind Buchstaben, die mit Zahlen und anderen Symbolen versehen sind und sie stehen meistens über oder unter der Melodie.

Sie bezeichnen die Bestandteile eines Akkordes, jedoch keine bestimmte Abfolge oder Zusammensetzung der Töne. Dies bezeichnet man am Klavier als „Voicing“.

Akkordsymbole lassen also – im Gegensatz zu ausnotierter Musik – dem Pianisten die Freiheit, im Zuge der Interpretation, je nach Situtation das eine oder andere Voicing am Klavier zu verwenden.

Eine ausführliche Beschreibung über Funktion und Aussehen von Akkordsymbolen in Englisch findet man hier: http://www.pianoclues.com/2008/01/11/how-to-construct-chords/

Ulli Rennert hat den richtigen Einsatz von Akkordsymbolen aus Sicht des Komponisten beschrieben: http://rennert.at/faq/unterricht

Share/Save/Bookmark

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *
*
*